Ästhetische Zahnheilkunde

Ein freundliches Lächeln zeigt unserer Umwelt, dass wir bereit sind, auf andere Menschen zuzugehen. Diese Erfahrung machen wir täglich, doch sind wir uns häufig seiner großen Bedeutung nicht bewusst. Damit ein strahlendes Lächeln aber auch so von unserer Umgebung aufgefasst wird, müssen sich mehrere Faktoren, wie Augen, Mund und Körpersprache harmonisch zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Schöne Zähne sind ein Ausdruck von Dynamik, Jugend, Gesundheit und sozialem Status - entscheiden ganz allgemein über Sympathie oder Antipathie eines Menschen. Die Fortschritte in der Zahnheilkunde bieten heute viele Möglichkeiten, das Erscheinungsbild des gesamten Zahnstatus zu verbessern, wie z.B. Farbe, Stellung, Form der Zähne, sowie Zustand des Zahnfleische). Diese Verbesserungen müssen mit großer Sorgfalt und in ausführlicher Absprache mit dem Patienten ausgeführt werden.

Für eine individuelle Beratung, vereinbaren Sie gleich einen Wunschtermin.

» Verfärbte Zähne & Bleaching

Veneers

Es gibt auch starke Verfärbungen oder gewisse Fehlstellungen oder unschöne Formen der Frontzähne, die durch sogenannte Veneers korrigiert werden können. Venners sind hauchdünne vom Zahntechniker aufwendigst gefertigte Keramikschalen, die auf den zuvor zart beschliffenen Zahn mit speziellen Adhäsivtechniken aufgebracht werden. Obwohl diese Keramikschalen sehr zerbrechlich wirken, sind sie, einmal mit dem Zahn fest verklebt, äußerst stabil und langlebig.

Fehlstellungen von Zähnen

Starke Fehlstellungen der Zähne können nur durch kieferorthopädische Behandlungen (abnehmbar oder festsitzend) behandelt und korrigiert werden. Diese Behandlungen sind sehr zeitaufwendig, erzielen allerdings ein perfekt ästhetisches Ergebnis und eine dauerhafte Erhaltung der Zähne. Leichte Fehlstellungen lassen sich schnell und schonend durch Kunststoffaufbauten oder die bereits erwähnten Veneers korrigieren. Sind die Zähne allerdings bereits durch große Füllungen oder Karies geschädigt, können sehr schöne Ergebnisse durch vollkeramische Kronen erzielt werden. Je nach Situation können auch metallkeramische Kronen in Erwägung gezogen werden

Unansehnliche Füllungen

Die Industrie bietet der Zahnmedizin eine Menge neuer zahnfarbener Füllstoffe (Komposit, Kompomere, etc.), die bei sorgfältiger Verarbeitung und entsprechender Pflege ein dauerhafter Verschluss von zerstörten Zahnmaterial sein können. Bei größeren Defekten stellen Keramikinlays die ideale Behandlungsmethode in Bezug auf Ästhetik und Langlebigkeit dar.

Fehlende Zähne

Sind einzelne Zähne z.B. durch einen Unfall verloren gegangen, können diese durch Implantate (künstliche, schraubenförmige Wurzel), oder durch ebenso festsitzende Brückenkonstruktionen ersetzt werden. Die Wahl des Ersatzes muß individuell abgeklärt werden.

Zahnkosmetik

Immer mehr Menschen möchten ihren Körper mit einem einmaligen Schmuck verzieren. Ob Gold oder Diamanten, Initialen oder kleine Zeichen, fast alles ist möglich, auch auf den Zähnen.

Falls Sie sich ein Schmuckstück am Zahn anbringen lassen möchten, lassen Sie dies nur von Ihrem Zahnarzt anbringen. Es wird dabei mit Säuren und toxischen Substanzen gearbeitet die bei unsachgemäßer Anwendung zu bleibenden Schäden führen können. Grundsätzlich kann bei korrekter Behandlung nichts passieren. Eventuell kann eine vorübergehende Empfindlichkeit des behandelten Zahnes auftreten, diese verflüchtigt sich aber nach kurzer Zeit. Besondere Pflege ist allerdings unerlässlich, da die Applikationen ideale Nischen für Kariesbakterien darstellen.

Wenn Sie Ihren Schmuck ändern oder entfernen wollen so ist dies kein Problem.

Sind Sie an ästhetischer Zahnheilkunde interessiert? Wir beraten Sie gerne zu Ihrem persönlichen Wunschtermin!